English Version


UNTERNEHMEN - News

Wenzel Elektronik öffnet Türen für Girls´Day

Unternehmen bietet Einblick in die Herstellung moderner Telekommunikationsanlagen

Elmshorn, 10. März 2008

Auch in diesem Jahr wird sich Wenzel Elektronik am bundesweiten Girls´Day beteiligen, um Schülerinnen am 24. April 2008 einen Einblick in die Unternehmensbereiche zu ermöglichen. Die Wenzel Elektronik GmbH mit Sitz in Elmshorn, Max-Planck-Straße 2-4, ist seit über 50 Jahren als Hersteller von Telekommunikationseinrichtungen speziell für die Anforderungen bei Bahnen und im öffentlichen Personennahverkehr bekannt. Das Unternehmen ist bereits auf der offiziellen Webseite des Girls´Day www.girls-day.de registriert.

In Produktion, Büro und Labor bieten sich hervorragende Gelegenheiten für Mädchen, Einblicke in die Praxis eines Hightech-Unternehmens zu gewinnen und Gespräche mit den Mitarbeitern zu führen. Die Teilnehmerinnen werden Informationen über die verschiedenen Berufsfelder sowie die attraktiven Berufschancen in einem modernen Kommunikationsunternehmen erhalten. Darüber hinaus können sie praktische Erfahrungen sammeln und selbständig eine kleine elektronische Schaltung aufbauen, um die verschiedenen Schritte bis zu einem funktionierenden Gerät kennenzulernen.

"Gerade in technischen Bereichen ist qualifizierter Nachwuchs enorm wichtig", ist Dr. Volker Henkel, Geschäftsführer Wenzel Elektronik, überzeugt. "Als Hersteller moderner Telekommunikationseinrichtungen möchten wir den Teilnehmerinnen zeigen, wie interessant und vielfältig die Berufsmöglichkeiten in technischen Bereichen sind."

Wer Rückfragen zu dieser Veranstaltung bei Wenzel Elektronik hat, wendet sich bitte an Herrn Knut Ole Jensen, Tel. 04121/4872-13 oder E-Mail
k.jensen@wenzel-elektronik.de.

Verbindliche Anmeldungen können ab sofort auf der Web-Seite www.girls-day.de vorgenommen werden.

Download Pressemitteilung






WENZEL Elektronik GmbH - Gehrstücken 7 - 25421 Pinneberg - Tel.: +49 4101 69699-0 - mail@wenzel-elektronik.de