English Version


UNTERNEHMEN - News

Gleiswarnanlage für die Hamburger Hafen und Logistik AG

Beschallungsanlage ELISA verbessert Arbeitssicherheit am Container Terminal Tollerort

22. Januar 2018

Auf dem Container Terminal Tollerort (CTT) der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verläuft eine Gleisharfe mit fünf parallel verlaufenden Gleisen auf ca. 800m Länge. Beim Schieben des Zuges durch die Lok entstehen nur geringe Geräusche, sodass Personen, die sich im Gleisbereich befinden, in Gefahr sein könnten. Zur Verbesserung der Arbeitssicherheit wurde daher eine akustische und sprachliche Warnung gefordert. Die HHLA Container Terminal Tollerort GmbH beauftragte die WENZEL Elektronik GmbH mit der Lieferung einer zuverlässigen Gleiswarnanlage.

Die Projektanforderungen für die Beschallung waren hoch, da die enge Gleisharfe keine zusätzlichen Lautsprechermasten direkt am Gleisbett zulässt und die vorhandenen Lichtmasten sehr weit auseinanderliegen. Um dennoch den hohen Umgebungslärm bei Warnungen zu übertönen, wählte man Speziallautsprecher mit hohem Schallpegel aus und montierte sie in 10m Höhe an vorhandene Lichtmasten. Das Warnsignal muss an allen Orten des Gleisbereiches wahrgenommen werden. Als Planungsvorgabe für die manuelle Beschallung wurde ein Schallpegel von 75-80 dBA zwischen den einzelnen Lichtmasten bzw. zwischen den Gleisen 1-5 festgelegt. Hierdurch sollten die Warnansagen bei einem typischen Umgebungslärm von ca. 60-65 dBA deutlich zu verstehen sein.

Martin Töpel, CTT-Sicherheitsingenieur, sagte: „Der Lösungsansatz wurde uns von WENZEL Elektronik im Vorfeld mit einer Schallpegelsimulation anschaulich erläutert. In weiteren Messungen vor Ort wurden dann die Pegel angepasst, sodass jetzt die automatischen Ansagen auch im hinteren Bereich klar und deutlich zu verstehen sind."

Der Warnton geht den sprachlichen Warnungen voraus. Dabei werden automatische Texte in Deutsch und Englisch manuell von der Bahnleitung abgerufen. Aufgrund der Montagehöhe und der Abstrahlcharakteristik der Lautsprecher konnten die von der CTT gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Die Gleiswarnanlage ist seit einigen Monaten erfolgreich im Einsatz.

„Das HHLA-CTT-Projekt zeigt, dass wir uns jeglichen Kundenanforderungen stellen und auch solche komplexen Aufgaben mit unserer Beschallungsanlage ELISA lösen können", resümierte Peter Jahn, Projektleiter bei WENZEL Elektronik.

Über die HHLA:
Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) ist ein führender europäischer Hafen- und Transportlogistikkonzern. Ihre Container-Drehscheiben sind Knotenpunkte eines Netzwerks, das Häfen mit Wirtschaftsregionen im Binnenland verbindet. Das Geschäftsmodell setzt auf innovative Technologien und ist der Nachhaltigkeit verpflichtet. Die hochleistungsfähigen HHLA Container Terminals Altenwerder, Burchardkai und Tollerort sichern die überragende Bedeutung des Hamburger Hafens als globale Logistik-Drehscheibe. Technische Innovationen und automatisierte Arbeitsabläufe sorgen für eine hohe Produktivität und kurze Liegezeiten. Diese und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens.

nach oben

Download Pressemitteilung






HHLA Container Terminal Tollerort

WENZEL Elektronik GmbH - Gehrstücken 7 - 25421 Pinneberg - Tel.: +49 4101 69699-0 - mail@wenzel-elektronik.de - Impressum - Datenschutz - Haftungsausschluss